Letztes Feedback

Meta





 

Donnerstag! Fast Wochenende!

Hallihallo, heute hab ich leider schon wieder den halben Tag ziemlich vergammelt. Ist eine schreckliche Angewohnheit, vor der Fernseher zu frühstücken. Obwohl eigentlich nur Schmarrn kommt, bleibt man irgendwie immer hängen.

Grade war meine Freundin da, wir hatten noch bisschen was zu besprechen, weil es in unserem Freundeskreis eine gibt, mit der wir nicht mehr befreundet sein wollen. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen kindisch, aber so ist es auch wieder nicht. Der Punkt mit diesem Mädel ist, dass wir- ach ich sprech mal lieber nur für mich- , dass ich mich nicht auf sie verlassen kann. Sie lügt mich an wenn es um Männersachen geht, z.B. erzählt sie den anderen von einer Affäre mit irgendeinem dubiosen Typ der angeblich gestern bei ihr war, aber komischerweise hab ich zu der Zeit mit ihr telefoniert oder gechattet und da war aber niemand da. Merkwürdig hm. Einmal hatte sie dann einen relane Typen, den hab ich auch mal gesehn, der hat sie dann abgesägt und wir dürften sie vom Boden aufkratzen. Sie hat dann wieder aufgehört zu essen und gehungert, man konnte nichts positives aus dem eigenen Leben erzählen und generell ist sie da voll holgedreht. So ist es immer mit ihr, IHR geht es immer am schlechtesten, man darf dann ja nicht sagen, dass man zum Beispiel einen schönen Abend mit seinem Freund hatte oder dass es einem selbst grad sehr schlecht geht. Und mich nervt das einfach, wenn auf die Toilette gehn immer 15 Minuten dauert, weil Madame sich stündlich nachschminken muss (und eh schon total überschminkt ist), sich 20 Mal die Frisur machen muss und so weiter...

Die Krönung des ganzen war einfach nur ihr neuer Freund. Taucht aus dem Nichts auf, sie verbringt ab dem ersten Moment jede Minute mit ihm, richtet ihr ganzes Leben nach ihm aus (heißt: sie wäscht seine Wäsche, putzt seine Wohnung, nimmt seine Hobbys und Meinungen an, ist nur noch bei ihm, trifft sich nur noch mit uns wenn er Formel1 schaut oder sonstwie keine Zeit hat und bindet einem das auch noch auf die Nase) und der Clou: Die ehemals Essgestörte, die jahrelang gehungert hat, isst auf einmal mehr als gesunde Menschen. Wenn ich es gewagt habe neben ihr ne Leberkässemmel zu essen hat mir ihr Gekreische (!!!) vor Ekel selber den Appettit verdorben, aber auf einmal isst sie selber Fleisch, Kuchen und Co.

Komisch oder? Fakt ist einfach, dass ich glaube, dass sie mich von hinten bis vorne verarscht hat, nur um sich irgendwie zu profilieren und in der Gruppe wichtig zu machen, besonders mit ihrer ES. Entschuldigung das geht doch einfach nicht, prophetenhafte Genesung oder was? Bullshit. Ich kenne nicht wirklich ihre Persönlichkeit nur das Konstrukt, dass sie sich nach außen hin geschaffen hat und ich weiß das schon lang, habe aber immer versucht ihr zu helfen, auch damit sie mit ihrer ES besser klar kommt aber es langt einfach. Ach ja sie war jetz 8 Wochen bei ihrem Macker und hat sich nen Dreck um uns geschert und jetz kommt der große Gang nach Canossa, neeee glaub ich ihr einfach nicht. Vor allem weil sie schon wieder mit so scheiß Ausreden ankam warum sie sich nicht melden konnte/wollte BLAAAA BLAAAA whatever!!!! Ich war immer für sie da, egal wo ich war und wie spät nachts es war und was für ein lächerliches Problemchen es war und dann sowas. Nope, nicht mit mir.

So was mach ich jetz noch mit dem Tag? An die Uni fahr ich heut nicht mehr, is eh schon zu spät. Immerhin hab ich es schon geschafft den Willkommenstext zu ändern, vielleicht schaff ich es noch ins Inhaltsverzeichnis was einzufügen. Kann ja nicht so schwer sein oder?

Essenstechnisch läuft es ganz gut, hab mein Müsli mit einer halben Banane gegessen und ein bisschen Wurstsalat mit Breze zu Mittag.

Achso dieser Blog ist nämlich meine Beschäftigungsterapie, ich weiß nicht ob ihn überhaupt mal jemand liest, aber trotzdem, ich brauch den Gedanken, dass es Leute gibt, die meinen Weg verfolgen um ihn durchzuhalten. Ich hoffe, dass es mir gelingt dazu einen Text in den "über mich" einzufügen, das probier ich jetzt mal aus.

Also schönen Nachmittag, bis nacher!

13.8.09 13:40, kommentieren

Mann..

... ich hatte mir dieses "bloggen" irgendwie einfacher vorgestellt. Jetzt habe ich eine seite, ein schickes profil (hier nochmal megaprops an nici) aber ich kapier einfach nicht wie und wo man den willkommenstext ändert und so weiter.

naja ich guck jetz einfach mal was JETZT passiert...

...KLICK

12.8.09 22:44, kommentieren